Kooperation-Lion

LivEye GmbH kooperiert mit Agencja ochrony LION

Mit einer weiteren Partnerschaft unter dem Motto „Partnerschaft für die Sicherheit“, stärkt die LivEye Sp. z o. o. ihre Position auf dem polnischen Markt. Neben ihren eigenen Sicherheitsdienstleistungen bietet die Agencja ochrony LION ab sofort auch innovative, mobile Videoüberwachungssysteme der Marke LivEye® an und fungiert als starker Vertriebspartner in Polen.

„Polen ist für unser Unternehmen ein wichtiger Wachstumsmarkt, in dem wir großes Potenzial sehen. Wir schätzen die Erfahrung und Professionalität von LION im Bereich mobiler Sicherheitslösungen und freuen uns daher sehr über die Partnerschaft und die künftige, langfristige sowie erfolgsreiche Zusammenarbeit“, so Arkadiusz Plaskowicki, CEO LivEye sp. z o.o & CCO (Chief Commercial Officer) LivEye International Group.

Agencja ochrony LION ist bereits seit 20 Jahren auf dem polnischen Markt tätig und auf die Sicherheit und den Schutz sowohl von Personen als auch Gebäudeschutz und Baustellenschutz spezialisiert.

“Deutsche Qualität kombiniert mit der Fähigkeit, die Sicherheitsanforderungen für jegliches Gelände oder Objekt zu erfüllen, entspricht unseren anspruchsvollen Standards im Kundenservice. Daher war die Zusammenarbeit mit der LivEye International Group – mobile Videoüberwachungssysteme – eine logische Konsequenz und naheliegende Entscheidung”, erklärt Grzegorz Jerzyk, Geschäftsführer von der Firma Agencja Ochrony Osób i Mienia LION.

Kooperation-Lion

Bild (v.l.n.r): Grzegorz Jerzyk, CEO, Agencja Ochrony Osób i Mienia LION,  Arkadiusz Plaskowicki, CEO, LivEye sp. z o.o. & CCO (Chief Commercial Officer) LivEye International

Bild oben (v.l.n.r): Mariusz Szymczak, Operations Director Wielkopolski Sp. z o.o., Grzegorz Jerzyk, CEO Agencja Ochrony Osób i Mienia LION, Arkadiusz Plaskowicki, CEO, LivEye sp. z o.o. & CCO (Chief Commercial Officer) LivEye International, Artur Lewandowski, Sales Manager Poland, LivEye Sp. z o. o.

Anmerkung: Für das Treffen der Kooperationspartner wurden im Hinblick auf die aktuelle Corona-Lage entsprechende Vorkehrungen getroffen und alle Beteiligten getestet.