Ihre Karriere bei LivEye®

Die LivEye® International Group hat sich auf die Bewachung von temporären Risikozonen mit mobilen Videoüberwachungsanlagen spezialisiert. Wir stehen für individuelle Sicherheitskonzepte rund um Videoüberwachung. Für jedes Gelände und jede Anforderung bieten wir die optimale Lösung: ob Baustellen, Gewerbeflächen oder Veranstaltungsgelände. Unter dem Markennamen LivEye® werden hoch moderne Videoüberwachungsanlagen entwickelt und produziert. Dazu unterhält LivEye® neben einer Forschungs- und Entwicklungseinheit auch eine eigene Produktion in Polen. » Mehr über uns

Seit unserer Gründung haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Zukunft sicherer zu gestalten. Wir sind ein innovatives und weltweit agierendes Unternehmen mit Standorten in Deutschland, der Schweiz und Polen. Wir sind auf Expansionskurs und suchen zur Verstärkung unseres motivierten Teams nach engagierten und qualifizierten Mitarbeitern. Überzeugen Sie uns mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Leidenschaft für den Beruf. Bei uns erwartet Sie eine wertschätzende und offene Unternehmenskultur in einem spannenden Arbeitsumfeld.

Unsere Benefits für Sie

Flexible Arbeitszeiten

Vielfältige Tätigkeiten

Flache Hierarchien

Interne Weiterbildungen

Offene Stellenangebote

Es gibt momentan keine freien Stellen.

Sie haben keine passende Stelle gefunden?

Bewerben Sie sich gerne initiativ. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben und Lebenslauf per E-Mail an hr@liveye.com

Beratung rund um unsere Sicherheitstechnik

Sichern Sie Ihre Baustelle, Immobilie oder Freifläche mit modernster LivEye® Sicherheitstechnik ab. Unsere Sicherheitsexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Zentrale

LivEye GmbH
Europa Allee 27 | 54343 Föhren
Telefon: +49 6502 4034722
info@liveye.com​

Standort Oldenburg

LivEye GmbH
Ekernstr. 14 | 26125 Oldenburg
Telefon: +49 441 99866142
info@liveye.com​

Wir sind Mitglied im:

LivEye EU Rheinland-Pfalz Föderung

Gefördert duch die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz.